Adventsingen in Salzburg

Tagesfahrt am 14. Dezember 2019

 

Anreise nach Salzburg. Nach der Ankunft in Salzburg haben sie Zeit, die verschiedenen Weihnachtsmärkte in Salzburg zu besichtigen. In der Innenstadt von Salzburg gibt es den historischen Christkindlmarkt am Residenzplatz, Salzburger Festungsadvent auf der Festung Hohensalzburg, Sternadvent mit Wintermarkt zwischen Getreide- und Griesgasse und den Weihnachtsmarkt am Mirabellplatz.

Um 14:00 Uhr beginnt im Großen Festspielhaus das Salzburger Adventsingen „Der Sterngucker“.

Zur Handlung
Der Sterngucker ist ein einsamer, alter Eigenbrötler. Er verdingt sich zeitlebens als lediger Knecht am Bergbauernhof seines Bruders. Sein ganzer Stolz ist ein bescheidenes, selbst eingerichtetes „Observatorium“ in einer kleinen Hütte, von dem er so oft wie möglich in die Unendlichkeit des Sternenhimmels eintaucht. Das kleine Enkelkind des bereits verstorbenen Bruders gewinnt zusehends sein Vertrauen und wird von ihm in zahlreiche Geheimnisse der Sternenwelt eingeweiht. Beide lauschen in die Stille des unendlichen Universums, um mit Gott, dem Schöpfer allen Seins vertraut zu werden. Dabei betrachten die beiden auf wundersame Weise das adventliche Geschehen um Maria und Josef, das Erscheinen des Engels. In einem aufregenden Traum findet sich der „kleine“ Sterngucker plötzlich mitten unter den Hirtenkindern. Ein ganz besonderer, prächtig strahlender Stern führt zur Geburt des Erlösers. Er wird für den kleinen Sterngucker zum Stern der Liebe...

 Anschließend Heimreise